A A A

   Die Preise verändern sich durch unterschiedliche Wandstärken und sind abweichend bei Vierkant-bzw. Rundholz.
   Die Holzvarianten können mit aber auch ohne Dämmung erworben werden.
   Die Wandvarianten ergeben die jeweils aufgeführten U-Werte einer Wärmedämmung.
 

     
  • VARIANTE: Vierkantholz, Blockbohlen
    • - Das Holz ist hier in Vierkantholzform. In der Grösse von 40mm bis 240 mm erhalten Sie maschinell bearbeitetes Holz.- Die möglichen Ausführungen können wie folgt gestaltet sein:
    • Typ B-1  Innen und aussen haben Sie eine erkennbare Vierkantholzform ohne Dämmung.
    • Typ B-2  Das Haus hat von außen die Fassadenbretter, innen haben Sie  Vierkantholz, dazwischen befindet sich die Dämmung.
    • Typ B-3  die Holzbauweise ist nur von außen erkennbar, nach innen dann Dämmmaterial welches mit Gipskartonplatten bzw. Holzplatten verkleidet ist Sie haben damit glatte Wände von innen.
     

  •   - Vierkantholz von 40 mm bis 240 mm

     

     
   

     
  • VARIANTE: Blockbohle-, Doppel -Blockbohlenbauweise:
  • Typ  B-4 und Typ B-5 Bestehend außen- und innenseitig aus jeweils 40mm, 60mm, 70mm , 90 mm oder 120 mm starke Blockbohlen. Zwischen den Blockbohlen befindet sich die Dämmung von 100mm bis 220mm.
  •  Alle Blockbohlen sind mit doppelter Nut und Feder verbunden.Bei einer Außenwandstärke von mindestens 34 cm, für beste Wärme- und Schalldämmung.
     

  • - Doppelblockbohlen von 40 mm bis 120 mm

    STANDARD
    40mm + ( Dämmung 100mm bis 220 mm) + 40mm
    60mm + ( Dämmung 100mm bis 220 mm) + 60mm
    70mm + ( Dämmung 100mm bis 220 mm) + 70mm
    90mm + ( Dämmung 100mm bis 220 mm) + 90mm 120mm + ( Dämmung 100mm bis 220 mm) + 120mm
     

    
 

Wandaufbau: Typ - B-1

Blockwand einschalig,

  • 1- Blockbohlen ( 40, 60, 70, 80, 90, 120,160,200, 240mm massiv alternativ verleimt)
  

Wandaufbau: Typ - B-2

Blockwand einschalig mit Außenwanddämmung,

  • 1- Fassade Fichten-, oder Lärchenschalung
  • 2- Hinterlüftung
  • 3- Windsperre
  • 4- Dämmungebene ( Ökologische Dämmung )
  • 5- Dampfbremse ( kann bei der richtigen Ökologischen Dämmung ganz verzichten werden.
  • 6- Blockbohlen ( 40, 60, 70, 80, 90, 120, 160, 200, 240mm massiv, alternativ verleimt )
 
 

Wandaufbau: Typ - B-3

Blockwand einschalig mit Innendämmung,

  • 1- Blockbohlen ( 40, 60, 70, 80, 90, 120, 160, 200, 240mm massiv, alternativ verleimt )
  • 2- Windsperre
  • 3- Dämmungebene ( Ökologische Dämmung )
  • 4- Dampfbremse ( kann bei der richtigen Ökologischen Dämmung ganz verzichten werden.
  • 5- Installationsebene
  • 6- Profilholz ( Fichten-, oder Lärchenholz ) alternativ OSB-, GK- Platten
 

Wandaufbau: Typ - B-4

Doppelblockwand zweischalig,

  • 1- Blockbohlen ( 40, 60, 70, 80, 90, 120mm massiv, alternativ verleimt)
  • 2- Dämmungebene ( Ökologische Dämmung )
  • 3- Blockbohlen ( 40, 60, 70, 80, 90, 120mm massiv, alternativ verleimt)
 

Wandaufbau: Typ - B-5

Doppelblockwand zweischalig,

  • 1- Blockbohlen ( 40, 60, 70, 80, 90, 120mm massiv alternativ verleimt)
  • 2- Dämmungebene ( Ökologische Dämmung )
  • 3- Blockbohlen ( 40, 60, 70, 80, 90, 120mm massiv, alternativ verleimt)

Die Möglichkeit der vom Werk übernommene Vorfertigung erspart Montagezeit vor Ort.

Die Wände werden vorgefertigt angeliefert . Dadurch haben Sie  eine deutlich kürzere Bauzeit und erleben die Hausentsstehung wie beim Fertighausbau.

Die Wandstabilität wird dabei nicht beeinflusst.

 

Wandaufbau: Typ - B-6

Blockwand einschalig - Kompletthausteile,

  • 1- Blockbohlen ( 40, 60, 70, 80, 90, 120mm massiv alternativ verleimt)
  • 2- Dämmungebene ( Zellulosedämmung )
  • 3- Windsperre
  • 4- OSB- Platte
  • 5- Installationsebene
  • 6- Profilholz ( Fichten-, oder Lärcheholz ) alternativ OSB-, GK- Platten
    

Wandaufbau: Typ - B-7

Blockwand einschalig - Kompletthausteile,

  • 1- Blockbohlen ( 40, 60, 70, 80, 90, 120mm massiv, alternativ verleimt)
  • 2- Dämmungebene ( Holzfaserdämmung )
  • 3- Windsperre
  • 4- Installationsebene
  • 5- Profilholz ( Fichten-, oder Lärchenholz ) alternativ OSB-, GK- Platten

 

 

     
  • VARIANTE: Blockbohlen -Rundbalken

       - Das Holz ist hier in Rundbohlenform. In der Grösse von 180mm bis 300mm erhalten Sie maschinell bearbeitetes Holz ,bei 300mm bis 500mm Durchmesser erhalten Sie manuell bearbeitete Stämme.
       -Die möglichen Ausführungen können wie folgt gestaltet sein.
       -Innen und aussen haben Sie eine erkennbare Rundbohlenform ohne Dämmung.
       -Innen ist über der Rundbohlenform die Dämmung und darüber Gipskartonaufgebracht, d.h. die Holzbauweise ist nur von aussen erkennbar, innen haben Sie glatte Wände.
       -Innen ist über der Rundbohlenform die Dämmung und darüber sind Holzbretter befestigt, d.h. das Haus hat von aussen die Rundbohlenoptik, innen haben Sie glatte Holzwände.

     

- Rundbohlenholz von 18 bis 30 cm maschinell bearbeitetes Holz
Ø 18 cm
Ø 20 cm 
Ø 22 cm
Ø 24 cm
Ø 26 cm
Ø 28 cm
Ø 30 cm

     
     
   

 

 

RECHNER  !!

- U -Werte Berechnung Erklärungen:
Wählen Sie für jede Bauteilschicht das zutreffende Material aus und geben Sie die zugehörige Dicke ein.Das Ergebnis wird im Feld "U-Wert" ausgegeben.

     
     

       Wandaufbau

Holzstärke

Dämmung

U-Wert

75 mm

 

U= 1,39

95 mm

 

U= 1,15

140 mm

 

U= 0,82

180 mm

 

U= 0,65

240 mm

 

U= 0,50

70 mm

100 mm

U= 0,31

70 mm

160 mm

U= 0,21

95 mm

100 mm

U= 0,30

95 mm

160 mm

U= 0,21

140 mm

100 mm

U= 0,27

140 mm

160 mm

U= 0,19

180 mm

100 mm

U= 0,25

180 mm

160 mm

U= 0,18

240 mm

100 mm

U= 0,22

240 mm

160 mm

U= 014

 

 

 

     
  • Gut zum Wissen!

Vierkantige Häuser leichter und schneller bei Montage und sofort für weiteren Aufbau von technischer Installation bereit sind. Rundholzhäusern benötigen mehr Arbeits-Aufwand und brauchen mehr Zeit zum „absetzen"

  • Wichtig!

Bevor Sie mit vorbereitenden Arbeiten auf dem Baugrundstück beginnen, sollten Sie sich unbedingt bei Ihrer Gemeinde ausführlich wegen Vorschriften informieren.